Ausblick ascent AG 2018

Statement ascent AG 2018

 

Entwicklung Unternehmen und Markt 2017

Dank der positiven Tendenz an den internationalen Börsen und dem anhaltenden Zinstief wuchs die Nachfrage nach Investmentfonds weiter stark an. Im Markt setzte sich die Erkenntnis durch, dass Privatanleger nur mit Investmentfonds mit variablen Aktienquoten eine echte Chance für Kapitalaufbau und Altersvorsorge haben. Dabei wurden flexible Fondsmanager aufgrund des dynamischen Umfelds bevorzugt. Zusätzlich werden verstärkt staatliche Förderungen beantragt und Steuervorteile genutzt, um den Vermögensaufbau zu stützen.

 

Entwicklung Unternehmen und Markt 2018

Rainer Thibaut, Vorstandsvorsitzender: „Fondssparen ist das Trendthema 2018. Über 80 % der Bevölkerung haben erkannt, dass man nur mit regelmäßigem monatlichen Investieren in Investmentfonds der Zinsfalle entgehen kann.“ Die ascent AG ermöglicht es Kunden einerseits Kosten zu reduzieren und andererseits Renditepotentiale nachhaltig zu erschließen. Einsparungen bei Energie und Versicherungen ermöglichen finanzielle Freiräume für den Vermögensaufbau. Der hohe Beratungsbedarf in Deutschland sowie die bundesweiten Vorträge und Webinare führen zu stetig steigenden Zahlen bei Beratern und Kunden. „Wir starten in diesem Jahr eine Kampagne, um noch mehr Berater anzubinden. Unsere Dienstleistung wird stark nachgefragt“.

 

Auswirkung der Regulierung

Die ascent AG begrüßt die Regulierungen MiFID II und IDD und nutzt diese zur Innovation und Verbesserung der Beratungsqualität. Die Berater unterstützen die Kunden mit ihrem wertvollen Wissen bei dem Ziel Vermögen aufzubauen und gleichzeitig mehr Sicherheit zu schaffen. Das bewährte Konzept „Angewandte Alltagsökonomie“ spricht dabei ein breites Publikum an. Die Möglichkeiten der digitalen Unterstützung vereinfachen den Alltag der Berater. „Es bleibt spannend und wir freuen uns darauf!“ meint der Vorstandsvorsitzende der ascent AG.



[ zurück ]

 
Schließen
loading

Video wird geladen...