Impressum
ascent Aktiengesellschaft
Alte Kreisstraße 42
76149 Karlsruhe
Telefon +49 (0) 721 / 97836-0
Telefax +49 (0) 721 / 97836-213
E-Mail hauptverwaltung@ascent.de

Vorstand:
Rainer Thibaut (Vorsitz),
Reinhold Jakober, Dietmar Sefzik

Eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Mannheim, Registernummer HRB 108368
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE143075722

Die ascent AG ist im Vermittlerregister (www.vermittlerregister.info) als
– Versicherungsvertreter mit einer Erlaubnis nach § 34 d Abs.1 GewO,
– Registrierungsnummer D-DGK0-0YTFM-98, und als
– Finanzanlagenvermittler mit einer Erlaubnis nach § 34 f Abs.1 Nr.1 GewO,
– Registrierungsnummer D-F-138-RI7N-36,

eingetragen. Erlaubnis- und Registrierungsbehörde ist jeweils die IHK Karlsruhe, Lammstraße 13, 76133 Karlsruhe, www.karlsruhe.ihk.de.

Berufsbezeichnung: Versicherungsvertreter; Bundesrepublik Deutschland
Berufsbezeichnung: Finanzanlagenvermittler, Bundesrepublik Deutschland

Berufsrechtliche Regelungen:
– § 34 d Gewerbeordnung (GewO)
– §§ 59-68 Versicherungsvertragsgesetz (VVG)
– Versicherungsvermittlungsverordnung (VersVermV)
– §34 f Gewerbeordnung (GewO)
– Verordnung über die Finanzanlagenvermittlung (FinVermV)

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von
der juris GmbH betriebenen Homepage www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden.

Verantwortlich für journalistisch-redaktionell gestaltete Angebote gem. § 55 Abs.2 RStV ist: Andreas König, Alte Kreisstraße 42, 76149 Karlsruhe.

Rechtliche Hinweise

Das Informationsangebot auf diesen Internetseiten ist für Personen mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland bestimmt.

Haftung

Für die auf der Internetseite www.ascent.de und www.ascent-partner.de zur Nutzung bereitgehaltenen „eigenen Inhalte“ ist die ascent AG als Inhaltsanbieterin gem. § 7 Abs.1 TMG nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.

Soweit auf unseren Internetseiten durch die Verwendung von Querverweisen (sog. Links) auf Inhalte, die von anderen Anbietern bereitgehalten werden, verwiesen wird, hält die ascent AG insofern „fremde Inhalte“ zur Nutzung bereit.

Eine Verantwortlichkeit der ascent AG für diese „fremden Inhalte“ besteht nur dann, wenn sie von deren Rechtswidrigkeit positive Kenntnis hat oder diese Kenntnis erlangt. Bei erstmaligem Verweis wurden die fremden Inhalte dahingehend überprüft, ob sie gegen gesetzliche Vorschriften verstoßen. Nachdem sich die fremden Inhalte auf anderen Internetangeboten befinden, sind nachträgliche Änderungen durch die jeweiligen Anbieter jedoch nicht ausgeschlossen. Nach den gesetzlichen Vorschriften ist die ascent AG nicht verpflichtet, Inhalte, auf die im Rahmen ihres Internetangebots verwiesen wird, ständig auf Veränderungen und deren rechtliche Auswirkungen zu überprüfen. Wenn Sie auf den Internetangeboten anderer Anbieter, auf die wir verweisen, eine Rechtsverletzung feststellen, bitten wir Sie, uns dies mitzuteilen.

Urheberrechtshinweis

Die Internetseite www.ascent.de und www.ascent-partner.de ist durch ihre Gestaltung, Einteilung und Anordnung ebenso wie ihre Inhalte in Form von Texten, Bildern und sonstigen Abbildungen urheberrechtlich geschützt.

Die Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung urheberrechtlich geschützter Teile dieser Internetseiten oder deren Inhalten bedarf, unabhängig von Form und Umfang, der vorherigen schriftlichen Genehmigung.

Urheberrechtlich geschützte Inhalte von Dritten sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung dieser Inhalte bedarf der Zustimmung der jeweiligen Rechteinhaber.

 

Idee, Konzept und Realisierung
Werbeagentur Aschaffenburg

logo

Mission

Wissen ist Geld! Schon seit Jahren übt die ascent AG Kritik am Wissen deutscher Bürger im Umgang mit Geld. Laut einer Studie der ING-DiBa haben die Deutschen von zwölf befragten Euro-Ländern die geringste Finanzbildung! 53 Prozent der Bundesbürger geben zu, keine Finanzbildung zu haben. In absoluten Zahlen outen sich somit 35 Millionen deutsche Erwachsene als finanzielle Analphabeten.

78 Prozent der Deutschen sind mittlerweile der Meinung, dass “Finanzbildung“ zukünftig in den Schulen vermittelt werden sollte. Diese mangelnde Finanzbildung hat entsprechend negative Folgen für uns alle, so lautet z. B. die Kritik in einem Artikel der “Welt“ recht passend: “Die Deutschen sparen sich arm. Bei der Geldanlage machen sie so ziemlich alles falsch… Das kostet Rendite und schmälert den Wohlstand…“

Unser Geschäftsmodell basiert seit über 20 Jahren auf Weitergabe der fehlenden Basis-Informationen zum Thema Geld! Wir tun dies in Form von Vorträgen in der gesamten Bundesrepublik. Mit diesen Vorträgen bieten wir den Menschen in Deutschland eine Plattform, eine Informationsplattform zum Thema Geld. Über 500.000 Menschen haben diese Vorträge bereits besucht und 95 Prozent der Vortrags-Besucher halten es für wichtig, diesen weiter zu empfehlen!

Das zeigt deutlich, wie wichtig Wissen und Erfahrungen im Umgang mit Geld sind, wie groß der Nachholbedarf in Deutschland ist und welchen Mehrwert diese Informationsplattform den Menschen bietet.